side-area-logo

Sehr geehrte MedienvertreterInnen, willkommen in unserem Pressebereich. Vielen Dank, dass Sie unser Informationsangebot zu unserem Unternehmen, unseren Produkte und Leistungen nutzen. Die Informationen und Inhalte werden Ihnen von der WELLDONE, WERBUNG UND PR GMBH, Lazarettgasse 19/OG 4, A-1090 Wien, zur Verfügung gestellt. Wir stellen Ihnen gerne Text-, Bild- und Filmmaterial für Ihre Berichterstattung über unser Unternehmen zur Verfügung. Die Nutzung der Dienste setzt voraus, dass Sie diesen Nutzungsbedingungen zustimmen.

Die vorliegenden Nutzungsbedingungen regeln die Inanspruchnahme der im Internet bereitgestellten Inhalte auf http://presse.welldone.at. Der Zugriff auf das WELLDONE Online Presse-Center sowie die darüber zugänglichen Funktionen und Inhalte hat ausschließlich in Übereinstimmung mit den genannten Bedingungen zu erfolgen. Diese Bedingungen schließen die Regelungen zum Datenschutz mit ein. Durch die Verwendung des zur Verfügung gestellten Services und ihrer Inhalte, stimmen Sie zu, dass Sie die Bedingungen gelesen und akzeptiert haben.

Exklusiver Service für Medien und JournalistInnen

Über das Presse-Center haben Sie Zugang auf unsere Presse-Mitteilungen und Presse-Download-Bereich. Die zur Nutzung bereitgestellten Inhalte sind kostenlos. Mit der Nutzung unseres Online Presse-Centers sichern Sie zu, die angebotenen Inhalte und Materialien ausschließlich zum Zwecke Ihrer beruflichen redaktionellen und journalistischen Tätigkeit zu nutzen. Das Bildmaterial, Daten und Informationen sind vorbehaltlich einer anderweitigen Vereinbarung grundsätzlich nur für die Verwendung durch Journalisten und Pressemitarbeiter freigegeben.

Nutzungsrecht- und zweck

Die Inhalte dürfen im Rahmen eines einfachen Nutzungsrechts allein zum vorgegebenen Nutzungszweck über den betreffenden Inhalt genutzt werden, auf welchen sich die jeweiligen Materialien beziehen. Inhalte können grundsätzlich kostenfrei heruntergeladen und im Rahmen der Berichterstattung für folgende Zwecke genutzt werden: Presseveröffentlichungen, Veröffentlichungen in Printmedien, Veröffentlichungen durch Film und Fernsehen, Veröffentlichung in Onlinemedien, mobilen Medien und multimediale Veröffentlichungen. Eine darüber hinausgehende Nutzung für kommerzielle Zwecke jeder Art oder private Nutzung, insbesondere für Werbezwecke, ist nicht zulässig und ausdrücklich untersagt.

Inhalte und Materialien dürfen bearbeitet und verändert werden, solange die eindeutige Erkenntlich gewährleistet bleibt und keine inhaltliche Veränderung, die eine mögliche andere Bedeutung als den ursprünglichen Inhalt begünstigt. Die Inhalte dürfen nicht in einem sinnentstellten Zusammenhang wiedergegeben werden. Die Verfremdung der Materialien ist nicht gestattet.

Das Nutzungsrecht ist zeitlich auf die Verfügbarkeit der Inhalte im Presse-Center begrenzt bzw. und räumlich auf das Tätigkeitsgebiet unseres Unternehmens beschränkt. Verwendung der Inhalte in einem anstößigen bzw. gesetzeswidrigen Kontext ist nicht gestattet und zu unterlassen.

Weitergabe und Vervielfältigung

Die Weitergabe und/oder Vervielfältigung der Inhalte an Dritte, soweit dies nicht im Rahmen des vorgegebenen Nutzungszwecks zwingend erforderlich ist, ist nicht gestattet. Die elektronische Speicherung der Bilddaten, die Datenübertragung und jegliche andere Vervielfältigung sind nur im Rahmen der üblichen Produktionsabläufe und für die Dauer der rechtmäßigen und bestimmungsgemäßen Nutzung gestattet. Es ist untersagt Inhalte durch Sie oder einen Dritten als Teil eines Services zu verwenden, zu speichern oder herunterzuladen, der den von uns angebotenen Services ähnelt oder sie ersetzt.

Urheber- und Persönlichkeitsrechte und Rechtshinweis

Alle Inhalte sowie die Gestaltung selbst, sind durch Urheber- und Persönlichkeitsrechte, eingetragene Markenrechte, sowie sonstige Gesetze, die in Zusammenhang mit dem Recht auf geistiges Eigentum stehen, geschützt.

Alle im Presse-Center gezeigten Inhalte wie Texte, Bilder, Videos, Audiodateien, Dokumente sowie andere Inhalte, die im System angeboten werden, sind im Eigentum unseres Unternehmens, seinen Lizenzgebern oder externen Eigentümern, die Inhalte bereitstellen und im System genannt werden. Bei Verwendung von Bildern, Filmen oder anderen Abbildungen ist unser Unternehmen und wenn vorhanden der ausgewiesene Copyrighthinweis, der Name des Fotografen beziehungsweise der Name der Agentur anzugeben. Dies gilt auch für elektronische Publikationen.

Wir übernehmen für die zur Verfügung gestellten Materialien- außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit - keine Haftung, dass diese nicht gegen Rechte Dritter verstoßen oder wettbewerbsrechtlichen oder sonstigen gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen.

Bereitstellung von Service und Inhalten

Wir unternehmen alle zumutbaren Anstrengungen, um eine kontinuierliche Bereitstellung der Services und Funktionen zu gewährleisten. Wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Verfügbarkeit der Inhalte, sowie für den Zugang oder Funktionsfähigkeit des Online Presse-Centers.

Die zur Verfügung gestellten Inhalte werden ohne Gewährleistung bereitgestellt. Wir schließen jede Garantie der Vollständigkeit, der zufriedenstellenden Qualität sowie der Eignung für einen bestimmten Zweck der angebotenen Inhalte aus. Zudem behalten wir uns das Recht vor, alle im Online-Presse-Center bereitgestellten Inhalte ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

Inhalte können Links zu anderen Websites enthalten. Wir haben keine Kontrolle über Drittanbieter-Websites und sind nicht für deren Inhalt oder für jegliche Verluste oder Schäden verantwortlich, die sich für Sie aus der Nutzung solcher Drittanbieter-Websites ergeben.

Anmeldung und Zugang

Angaben, die im Rahmen der Aufnahme in den Presseverteiler oder der Anmeldung zum Presse-Login getätigt werden, müssen auf Basis richtiger und aktueller Daten erfolgen, der Wahrheit entsprechen und vollständig sein. Die Angaben sind bei Bedarf auf den neuesten Stand zu aktualisieren.

(Sie sind verpflichtet, die Ihnen mitgeteilten Zugangsdaten geheim zu halten und im Falle des Abhandenkommens uns unverzüglich hierüber zu informieren. Die Sicherheit dieser Benutzeridentifizierung liegt in Ihrer Verantwortung. Sie sind so lange für jegliche Nutzung der angebotenen Services und Inhalte und aller mit Ihrer Benutzeridentifizierung vorgenommenen Handlungen haftbar, bis Sie uns über den Verlust und/oder die vermeintliche missbräuchliche Verwendung benachrichtigt haben.)

Wir behalten uns nach eigenem Ermessen das Recht vor, eine Aufnahme in den Presseverteiler zu verweigern oder die Anmeldung zum Presse-Login zu sperren, sowie den Zugriff und/oder die Nutzung der angebotenen Services und Inhalte nicht zu gestatten.

Sonstige Bedingungen

Wir behalten uns vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen zu ändern oder diese Nutzungsbedingungen an den Dienst anzupassen, um zum Beispiel Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen oder Änderungen unseres Angebotes zu berücksichtigen. Wir ersuchen Sie daher die Nutzungsbedingungen regelmäßig zu überprüfen. Änderungen der Nutzungsbedingungen werden direkt auf der Seite veröffentlichen. Eine Änderung der Nutzungsbedingungen wird spätestens zum Zeitpunkt des Inkrafttretens veröffentlicht und gilt nicht rückwirkend.

Sollten einzelne Regelungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden oder eine Regelungslücke enthalten, so ist die Regelung durch eine wirksame Regelung zu ersetzen, die der gewollten Regelung weitest möglich entspricht. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt.

Diese Nutzungsbedingungen beurteilen sich nach dem Recht der Republik Österreich. Gerichtsstand ist, soweit zulässig, Wien.

Belegexemplar

Sollten Sie über auf Basis der zur Verfügung gestellten Inhalte einen Bericht verfassen, würden wir uns freuen, wenn Sie uns von Veröffentlichung ein Belegexemplar kostenfrei an folgende Anschrift zukommen lassen oder einen Link per E-Mail:

WELLDONE, WERBUNG UND PR GMBH
Lazarettgasse 19/OG 4
A-1090 Wien
Tel: +43 1 402 13 41 0
E-Mail: office@welldone.at


Wir hoffen, mit unserem Presseservice Ihre Arbeit bestmöglich zu unterstützen und freuen uns auf Ihre Berichterstattung.

Anmeldung

Bitte füllen Sie das nachstehende Formular aus. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ja, ich stimme dem Versand von Pressenachrichten zu.
Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und stimme diesen zu.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Erhebung und Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu.

loading...

Pressecorner - Wir schaffen Neuigkeiten

Datenkorb: 0
0 Artikel vorgemerkt:

Meldungsübersicht

PRESSEAUSSENDUNG: 3. PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM SEITENSTETTEN VERBINDET AUCH HEUER MEDIZINISCHE THEORIE UND PRAXIS

Das dritte PRAEVENIRE Gesundheitsforum Seitenstetten findet von 18. bis 20. April 2018 im niederösterreichischen Stift Seitenstetten statt und ist auch heuer wieder Bühne für den produktiven Austausch hochrelevanter Vertreter und Experten des österreichischen Gesundheitswesens. Mit einem heuer erstmalig stattfindenden Bürgerforum begegnet man onkologischen Fragen der Bevölkerung nach dem Motto „Zuhören, Beitragen und Umsetzen“ im Dialog.
Mehr dazu
loading...

HALBZEIT BEIM PRAEVENIRE-GEMEINDEPROJEKT „FREI VON HPV IN STOCKERAU“

Während des zweiten PRAEVENIRE Gesundheitsforums, das vom 10.-13. Mai 2017 im Stift Seitenstetten stattfand, ist im Rahmen eines Expertengesprächs zum Thema „HPV Impfung: dem Krebs vorbeugen!“ der Grundstein für das einjährige Gemeindeprojekt „FREI VON HPV IN STOCKERAU“ gelegt worden. Seitdem wurden zahlreiche Aktivitäten zur Erreichung der Projektziele mit der PRAEVENIRE-Partnergemeinde Stockerau gesetzt.
Mehr dazu
4 Bilder
loading...

GESUNDHEITSFORUM PRAEVENIRE 2017: RÜCKBLICK AUF EIN GESUNDHEITSFORUM MIT PRAXISBEZUG

Das Gesundheitsforum PRAEVENIRE fand vom 10. - 13. Mai zum zweiten Mal statt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Mehr dazu
loading...

GESUNDHEITSFORUM PRAEVENIRE: THEMATISCHER ABSCHLUSS MIT REHABILITATION, REAL WORLD EVIDENCE UND DEM SEITENSTETTENER MANIFEST ZUR ZUKÜNFTIGEN ONKOLOGISCHEN VERSORGUNG ÖSTERREICH

Am dritten Tag des Gesundheitsforums PRAEVENIRE ging es bei dem ersten Panel um die aktuellen Themen Rehabilitation und Reintegration. Zu Beginn sandte Alois Stöger, Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, eine Videobotschaft. In seinen Grußworten betonte er die Relevanz der Rehabilitation und Reintegration von chronisch Kranken in den Arbeitsmarkt: „Arbeit ist ein wichtiger Faktor um in unserer Gesellschaft selbstbestimmt leben zu können.“ Deshalb sei es ein wesentliches politisches Ziel, die Rehabilitation zu stärken um Menschen nach dem Motto „Rehabilitation statt Pension“ wieder, in einem Maß, das ihrer Gesundheit zuträglich ist, in ihren jeweiligen Betrieb einzugliedern. Stöger wies auf die Regierungsinitiative „Fit2Work“ hin, die Arbeitnehmer mit gesundheitlichen Problem zur Thematik berät. Er freute sich über die Impulse, die vom Gesundheitsforum PRAEVENIRE ausgehen.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM 2017 LIVETICKER #6:

"REHABILITATION & REINTEGRATION"
Mehr dazu
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM 2017 LIVETICKER #7: "PODIUMSDISKUSSION ZUM THEMA "WISSENSCHAFT-FORSCHUNG-INNOVATION"

Die Session endet mit Schlussworten von Dr. Fidler.
Mehr dazu
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM SEITENSTETTEN: TAG 2 "IM ZEICHEN DER GESUNDHEIT'"

Im Rahmen des 2. PRAEVENIRE Gesundheitsforums wurden „Gesundheitskompetenz & Prävention“ sowie „Diagnose & Therapie“ in den Bereichen Onkologie und Bewegungs- und Stützapparat am 11. Mai als Themenschwerpunkte umfassend diskutiert. Eine Videobotschaft der österreichischen Bundesministerin für Gesundheit und Frauen, Dr. Pamela Rendi Wagner, stimmte die Teilnehmer des PRAEVENIRE Gesundheitsforums auf den Tag ein. Sie wünschte ihnen konstruktive Diskussionen und viel Erfolg bei der Erarbeitung konkreter Projektpläne zur Umsetzung in den PRAEVENIRE Partner-Gemeinden.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM 2017 LIVETICKER #8: "SEITENSTETTENER MANIFEST ZUR ONKOLOGISCHEN VERSORGUNG ÖSTERREICHS"

16.50 Uhr: Das offizielle Programm endet an dieser Stelle. Wir bedanken uns für das Interesse an PRAEVENIRE. Weitere Informationen erhalten Sie unter:  16.46 Uhr: Dr. Fidler bedankt ...
Mehr dazu
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM 2017 LIVETICKER #7: "PODIUMSDISKUSSION ZUM THEMA "WISSENSCHAFT-FORSCHUNG-INNOVATION"

Die Session endet mit Schlussworten von Dr. Fidler. 15.35 Uhr: Dr. Fidler eröffnet die Diskussion der Zuhörer mit den Experten. 15.32 Uhr: Laut Pleiner-Duxneuner benötigt es in ...
Mehr dazu
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM 2017 LIVETICKER #5: BEWEGUNGS- UND STÜTZAPPARAT

17.17 Uhr: Dr. Aletaha beendet seine Präsentation mit dem Wunsch, dass die genannten Ziele bald in die Ökonomie eingebunden werden. 17.03 Uhr: "Die kosten des "Tuns" sehen wir immer ...
Mehr dazu
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM 2017 LIVETICKER #4: ONKOLOGIE 2 "LUNGENKARZINOM & HAUTKREBS"

14.55 Uhr:  Prim. Dr. Josef Bolitschek beendet seinen Vortrag mit der Präsentation der aktuellsten Behandlungsmethoden und setzt sich nochmals stark für das Nichtrauchen ein. 14.51 ...
Mehr dazu
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM 2017 LIVETICKER #3: ONKOLOGIE 1 "MAMMA- & KOLONKARZINOM"

13.00 Uhr: Der offizielle Teil der ersten Session ist nun beendet. Um 14.00 Uhr starten wir mit dem zweiten Themenbereich des Tages, "Lungenkarzinom & Hautkrebs". 12.50 Uhr: Es ...
Mehr dazu
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM 2017 LIVETICKER #2: GESUNDHEITSKOMPETENZ UND PRÄVENTION

11.18 Uhr: Mit der Erkenntnis "Für Prävention ist es nie zu spät", beendet Univ.-Prof. Tanja Stamm ihre Keynote. 11.10 Uhr: "Neue Technologien, wie beispielsweise Wearables, helfen ...
Mehr dazu
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM: FEIERLICHE ERÖFFNUNG UND RÜCKBLICK AUF PRAEVENIRE 2016

Am Abend des gestrigen 10. Mai fand der Auftakt zum zweiten PRAEVENIRE Gesundheitsforum im Stift Seitenstetten statt. Hans Jörg Schelling, BM für Finanzen, und Wolfgang Sobotka, BM für ...
Mehr dazu
1 Bild
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM 2017 LIVETICKER #1: ERÖFFNUNG UND RÜCKBLICK

Willkommen zum Liveticker der Eröffnung des PRAEVENIRE-Gesundheitsforums.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

„DURCHATMEN IN HASLACH“: PRAEVENIRE-ENGAGEMENT SCHLIESST MIT SCHWERPUNKTVERANSTALTUNG

„Durchatmen in Haslach“ fokussierte ein Jahr das Thema Lungengesundheit in der oberösterreichischen Gemeinde an der Mühl. Dem voraus ging das PRAEVENIRE Gesundheitsforum Seitenstetten, wo man im Februar 2016 beschloss, in der 2.500 Einwohner-Gemeinde zum Thema Lungengesundheit anzusetzen und über das Jahr verteilt an der Gesundheitskompetenz im Allgemeinen und im Speziellen zur Lungengesundheit mittels zahlreichen Aktivitäten gemeinsam mit der Bevölkerung zu arbeiten. Das Ziel, an Hand unterschiedlicher Maßnahmen eine nachhaltige Verbesserung zu generieren, wurde erreicht.
Mehr dazu
4 Bilder
loading...

PRAEVENIRE HASLACH: TISCHLEREI ANDEXLINGER GMBH GEHT MIT GUTEM BEISPIEL VORAN!

„Durchatmen in Haslach“ fokussiert Lungengesundheit in der oberösterreichischen 2.500 Einwohner-Gemeinde. Jüngst ist es gelungen, die Tischlerei Andexlinger GmbH, einen ...
Mehr dazu
1 Bild
loading...

HASLACH ATMET DURCH MIT GESUNDHEITSEXPERTEN HADEMAR BANKHOFER

Am 15. November stand das nächste Highlight in der PRAEVENIRE-Gemeinde Haslach an: Die Informationsveranstaltung „Gesunde Atmung“ mit Prof. Hademar Bankhofer um 18:30 Uhr im Pfarrsaal in Haslach. Der Gesundheitsexperte informierte fast 100 interessierte Besucher über richtige Ernährung, Bewegung, Gesundheitskompetenz und die Wichtigkeit von Prävention. Außerdem klärte Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Popp zu PRAEVENIRE, zu Lungengesundheit und zum Thema Impfen auf. Die Möglichkeit von gratis Lungenfunktionstests wurde vom Publikum wieder rege in Anspruch genommen. Gemeindearzt Dr. Erwin Rebhandl war auch vor Ort und stand für ein Arztgespräch bereit.
Mehr dazu
8 Bilder
loading...

„GEMEINSAM VORSORGEN IN PÖGGSTALL“: INFLUENZA UND PNEUMOKOKKEN IM FOKUS

„Gemeinsam vorsorgen in Pöggstall“, ein Projekt der unabhängigen Initiative PRAEVENIRE und der Marktgemeinde Pöggstall, fokussiert im Herbst auf Bewusstseinsschaffung zur Prävention vor Influenza und Pneumokokken. Als ein Highlight der Herbstkampagne fand am 10. November eine Informationsveranstaltung im Gasthaus Haider statt, die den zahlreichen Besuchern umfassende Informationen zu den beiden Erkrankungen und hilfreiche Tipps zur Gesundheitsvorsorge bot.
Mehr dazu
4 Bilder
loading...

EINE GEMEINDE IN VORARLBERG WIRD FIT! PRAEVENIRE-SATTEINS AUF ERFOLGSKURS

Seit dem Startschuss des Projekts im Juni 2016 hat sich in der Vorarlberger Gemeinde in Sachen Aufklärung und Prävention zu Diabetes einiges getan. Bewegung, Ernährung und Gesundheitsbewusstsein schreiben die 2.700 Einwohner seit diesem Sommer groß bzw. noch größer als zuvor.
Mehr dazu
11 Bilder
loading...

PRAEVENIRE HASLACH: SCHULEN IM GESUNDHEITSFOKUS

Das PRAEVENIRE-Projekt „Durchatmen in Haslach“ startete mit zwei Schulaktionen in den Herbst: Am 6. Oktober drehte sich in der Volksschule alles um das Thema „Lungengesundheit, Gesunde Ernährung und Fitness“. Und am 14. Oktober wurde in der Neuen Mittelschule mit gesunden Stationen fortgesetzt.
Mehr dazu
13 Bilder
loading...

FORTSCHRITTE BEI PRAEVENIRE-PROJEKT „GEMEINSAM VORSORGEN IN PÖGGSTALL“

Nach der erfolgreichen Kick Off-Veranstaltung des PRAEVENIRE-Projekts „Gemeinsam vorsorgen in Pöggstall“ am 29. Juni in der Festhalle Pöggstall gibt es bereits erste Fortschritte der Maßnahmenumsetzung: Vor kurzem wurde der 200. Fragebogen für Erwachsene zur Studie zum Impfwissen der Bevölkerung in Kooperation mit der Medizinischen Universität Wien am Gemeindeamt in Pöggstall abgegeben.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

KRAFTVOLLER AUFTAKT FÜR DAS PRAEVENIRE-PROJEKT „GEMEINSAM VORSORGEN IN PÖGGSTALL“

Am 29. Juni wurde den Einwohnern der Markgemeinde Pöggstall (NÖ) und interessierten Besuchern ab 19.00 Uhr in der Festhalle Pöggstall das PRAEVENIRE-Projekt „Gemeinsam vorsorgen in Pöggstall“ im Rahmen einer Kick Off-Veranstaltung vorgestellt.
Mehr dazu
7 Bilder
loading...

PRAEVENIRE: "G´HÖRIG G´SUND SATTEINS" – STARTSCHUSS FÜR EINE GESÜNDERE GEMEINDE IN VORARLBERG

Satteins – Im Rahmen des diesjährigen Gesundheitsforums PRAEVENIRE (www.praevenire.at) ist Satteins eine von vier Gemeinden, die sich über ein Jahr hinweg dem Thema Gesundheit der Bevölkerung widmet. Das Bundesministerium für Gesundheit schätzt die Anzahl der in Österreich lebender Diabetiker auf rund 573.000 bis 645.000 Menschen. Chronische Erkrankungen, im Speziellen die Früherkennung von Diabetes, stehen in der Vorarlberger Gemeinde dieses Jahr im Fokus und sollen durch Projekte sowie mit Hilfe von Experten und Aufklärungsarbeit den Bewohnern näher gebracht werden.
Mehr dazu
7 Bilder
loading...

SENSATIONELLER START DES PRAEVENIRE-KICK-OFF-EVENTS: DURCHATMEN IN HASLACH

Am Freitag, 24. Juni, stand beim erfolgreichen Projekt-Start in Haslach an der Mühl die Lungengesundheit klar im Fokus. Bis zu 200 Besucher fanden sich trotz der tropischen Hitze ein und informierten sich über die neue Gesundheitsinitiative in der Gemeinde. Unter aktiver Teilnahme der Haslacherinnen und Haslacher und der lokalen Vereine, startete man die Auftaktsveranstaltung unter dem Motto „Durchatmen in Haslach“.
Mehr dazu
6 Bilder
loading...

PRAEVENIRE-PROJEKTÜBERGABE BEI FINANZMINISTER DR. HANS JÖRG SCHELLING

Nach dem Gesundheitsforum PRAEVENIRE in Seitenstetten wurden die erarbeiteten Projektmodelle am 21.04.2016 Dr. Hans Jörg Schelling, Bundesminister für Finanzen, übergeben. Die entwickelten Projekte werden nun über einen Zeitraum von einem Jahr in den jeweiligen Partnergemeinden umgesetzt
Mehr dazu
12 Bilder
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM DISKUTIERT PSYCHISCHE GESUNDHEIT

Internationales Know-how für Bruck an der Mur Zum Thema „Mental Health & Work“ trafen nationale und internationale Experten zusammen und verfolgten ein einziges Ziel: Internationales Know-how und Erfahrungswerte zusammenzutragen und daraus entsprechende Modelle für Österreich zu erarbeiten. In wie weit diese im Anschluss im steirischen Bruck an der Mur mit regionalen Partnern umgesetzt werden, obliegt dabei den Gemeindevertretern selbst.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM SEITENSTETTEN: LUNCH DIALOG – WERTE IN DER GESUNDHEIT

Im Rahmen des PRAEVENIRE Gesundheitsforum Seitenstetten stand der zweite Lunch Dialog unter dem Motto: Werte in der Gesundheit. Die komplexe Perspektive auf Werte und die Big-Data-Diskussion waren wichtige Punkte des Dialogs zwischen Univ.-Prof. Dr.Dr. Matthias Beck und Univ.-Prof. Dr.Dr. Walter Berger, moderiert von Prof. Dr. Reinhard Riedl.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM SEITENSTETTEN: CHRONIC DISEASES & OBESITY

Im Rahmen des PRAEVENIRE Gesundheitsforums wurde „Chronic Diseases & Obesity“ am 15. April, als letzter von vier Themenschwerpunkten, umfassend diskutiert. Auf Basis von österreichischen Beschlüssen wird nun ein Modell zur konkreten Umsetzung in der Marktgemeinde Satteins (Vorarlberg) entwickelt
Mehr dazu
1 Bild
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM SEITENSTETTEN: HEALTHY AGEING UND HEALTHY LUNGS FÜR HASLACH

Im Rahmen des PRAEVENIRE Gesundheitsforums in Seitenstetten wurde „Healthy Ageing – Healthy Lungs“ als zweiter Themenblock ausgewählt. Die Zusammenhänge von Asthma, Rehabilitation und die Auswirkungen des Klimawandels standen auf der Themenagenda.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM SEITENSTETTEN THEMATISIERT WERT VON INNOVATION IM GESUNDHEITSSYSTEM

Welchen Wert Innovation hat, war Thema eines Dialogs zwischen dem Generaldirektor der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse (NÖGKK), Mag. Jan Pazourek, und dem Market Access Direktor von Roche Österreich, Dr. Klaus Schuster. Moderiert wurde das Gespräch vor der Kulisse des Benediktinerstifts Seitenstetten, wo noch bis 16. April das PRAEVENIRE Gesundheitsforum stattfindet, von Benjamin Riedl/PERI Group.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

PRAEVENIRE GESUNDHEITSFORUM: FEIERLICHE ERÖFFNUNG UND KAMINGESPRÄCH MIT MAG. ULRIKE RABMER-KOLLER

Gestern Abend, am 13. April 2016, fiel der Startschuss zum ersten PRAEVENIRE Gesundheitsforum in Seitenstetten. Als Höhepunkt des Abends diskutierte Mag. Ulrike Rabmer-Koller beim anschließenden Kamingespräch mit den geladenen Gästen über die Bedeutung des Gesundheitsforums PRAEVENIRE, die Primärversorgung und die Herausforderung des Gesundheitssystems in Österreich.
Mehr dazu
1 Bild
loading...
Weitere Artikel laden

Welldone Werbund und PR GmbH
Lazarettgasse 19
1090 Wien