side-area-logo

Sehr geehrte MedienvertreterInnen, willkommen in unserem Pressebereich. Vielen Dank, dass Sie unser Informationsangebot zu unserem Unternehmen, unseren Produkte und Leistungen nutzen. Die Informationen und Inhalte werden Ihnen von der WELLDONE, WERBUNG UND PR GMBH, Lazarettgasse 19/OG 4, A-1090 Wien, zur Verfügung gestellt. Wir stellen Ihnen gerne Text-, Bild- und Filmmaterial für Ihre Berichterstattung über unser Unternehmen zur Verfügung. Die Nutzung der Dienste setzt voraus, dass Sie diesen Nutzungsbedingungen zustimmen.

Die vorliegenden Nutzungsbedingungen regeln die Inanspruchnahme der im Internet bereitgestellten Inhalte auf http://presse.welldone.at. Der Zugriff auf das WELLDONE Online Presse-Center sowie die darüber zugänglichen Funktionen und Inhalte hat ausschließlich in Übereinstimmung mit den genannten Bedingungen zu erfolgen. Diese Bedingungen schließen die Regelungen zum Datenschutz mit ein. Durch die Verwendung des zur Verfügung gestellten Services und ihrer Inhalte, stimmen Sie zu, dass Sie die Bedingungen gelesen und akzeptiert haben.

Exklusiver Service für Medien und JournalistInnen

Über das Presse-Center haben Sie Zugang auf unsere Presse-Mitteilungen und Presse-Download-Bereich. Die zur Nutzung bereitgestellten Inhalte sind kostenlos. Mit der Nutzung unseres Online Presse-Centers sichern Sie zu, die angebotenen Inhalte und Materialien ausschließlich zum Zwecke Ihrer beruflichen redaktionellen und journalistischen Tätigkeit zu nutzen. Das Bildmaterial, Daten und Informationen sind vorbehaltlich einer anderweitigen Vereinbarung grundsätzlich nur für die Verwendung durch Journalisten und Pressemitarbeiter freigegeben.

Nutzungsrecht- und zweck

Die Inhalte dürfen im Rahmen eines einfachen Nutzungsrechts allein zum vorgegebenen Nutzungszweck über den betreffenden Inhalt genutzt werden, auf welchen sich die jeweiligen Materialien beziehen. Inhalte können grundsätzlich kostenfrei heruntergeladen und im Rahmen der Berichterstattung für folgende Zwecke genutzt werden: Presseveröffentlichungen, Veröffentlichungen in Printmedien, Veröffentlichungen durch Film und Fernsehen, Veröffentlichung in Onlinemedien, mobilen Medien und multimediale Veröffentlichungen. Eine darüber hinausgehende Nutzung für kommerzielle Zwecke jeder Art oder private Nutzung, insbesondere für Werbezwecke, ist nicht zulässig und ausdrücklich untersagt.

Inhalte und Materialien dürfen bearbeitet und verändert werden, solange die eindeutige Erkenntlich gewährleistet bleibt und keine inhaltliche Veränderung, die eine mögliche andere Bedeutung als den ursprünglichen Inhalt begünstigt. Die Inhalte dürfen nicht in einem sinnentstellten Zusammenhang wiedergegeben werden. Die Verfremdung der Materialien ist nicht gestattet.

Das Nutzungsrecht ist zeitlich auf die Verfügbarkeit der Inhalte im Presse-Center begrenzt bzw. und räumlich auf das Tätigkeitsgebiet unseres Unternehmens beschränkt. Verwendung der Inhalte in einem anstößigen bzw. gesetzeswidrigen Kontext ist nicht gestattet und zu unterlassen.

Weitergabe und Vervielfältigung

Die Weitergabe und/oder Vervielfältigung der Inhalte an Dritte, soweit dies nicht im Rahmen des vorgegebenen Nutzungszwecks zwingend erforderlich ist, ist nicht gestattet. Die elektronische Speicherung der Bilddaten, die Datenübertragung und jegliche andere Vervielfältigung sind nur im Rahmen der üblichen Produktionsabläufe und für die Dauer der rechtmäßigen und bestimmungsgemäßen Nutzung gestattet. Es ist untersagt Inhalte durch Sie oder einen Dritten als Teil eines Services zu verwenden, zu speichern oder herunterzuladen, der den von uns angebotenen Services ähnelt oder sie ersetzt.

Urheber- und Persönlichkeitsrechte und Rechtshinweis

Alle Inhalte sowie die Gestaltung selbst, sind durch Urheber- und Persönlichkeitsrechte, eingetragene Markenrechte, sowie sonstige Gesetze, die in Zusammenhang mit dem Recht auf geistiges Eigentum stehen, geschützt.

Alle im Presse-Center gezeigten Inhalte wie Texte, Bilder, Videos, Audiodateien, Dokumente sowie andere Inhalte, die im System angeboten werden, sind im Eigentum unseres Unternehmens, seinen Lizenzgebern oder externen Eigentümern, die Inhalte bereitstellen und im System genannt werden. Bei Verwendung von Bildern, Filmen oder anderen Abbildungen ist unser Unternehmen und wenn vorhanden der ausgewiesene Copyrighthinweis, der Name des Fotografen beziehungsweise der Name der Agentur anzugeben. Dies gilt auch für elektronische Publikationen.

Wir übernehmen für die zur Verfügung gestellten Materialien- außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit - keine Haftung, dass diese nicht gegen Rechte Dritter verstoßen oder wettbewerbsrechtlichen oder sonstigen gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen.

Bereitstellung von Service und Inhalten

Wir unternehmen alle zumutbaren Anstrengungen, um eine kontinuierliche Bereitstellung der Services und Funktionen zu gewährleisten. Wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Verfügbarkeit der Inhalte, sowie für den Zugang oder Funktionsfähigkeit des Online Presse-Centers.

Die zur Verfügung gestellten Inhalte werden ohne Gewährleistung bereitgestellt. Wir schließen jede Garantie der Vollständigkeit, der zufriedenstellenden Qualität sowie der Eignung für einen bestimmten Zweck der angebotenen Inhalte aus. Zudem behalten wir uns das Recht vor, alle im Online-Presse-Center bereitgestellten Inhalte ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

Inhalte können Links zu anderen Websites enthalten. Wir haben keine Kontrolle über Drittanbieter-Websites und sind nicht für deren Inhalt oder für jegliche Verluste oder Schäden verantwortlich, die sich für Sie aus der Nutzung solcher Drittanbieter-Websites ergeben.

Anmeldung und Zugang

Angaben, die im Rahmen der Aufnahme in den Presseverteiler oder der Anmeldung zum Presse-Login getätigt werden, müssen auf Basis richtiger und aktueller Daten erfolgen, der Wahrheit entsprechen und vollständig sein. Die Angaben sind bei Bedarf auf den neuesten Stand zu aktualisieren.

(Sie sind verpflichtet, die Ihnen mitgeteilten Zugangsdaten geheim zu halten und im Falle des Abhandenkommens uns unverzüglich hierüber zu informieren. Die Sicherheit dieser Benutzeridentifizierung liegt in Ihrer Verantwortung. Sie sind so lange für jegliche Nutzung der angebotenen Services und Inhalte und aller mit Ihrer Benutzeridentifizierung vorgenommenen Handlungen haftbar, bis Sie uns über den Verlust und/oder die vermeintliche missbräuchliche Verwendung benachrichtigt haben.)

Wir behalten uns nach eigenem Ermessen das Recht vor, eine Aufnahme in den Presseverteiler zu verweigern oder die Anmeldung zum Presse-Login zu sperren, sowie den Zugriff und/oder die Nutzung der angebotenen Services und Inhalte nicht zu gestatten.

Sonstige Bedingungen

Wir behalten uns vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen zu ändern oder diese Nutzungsbedingungen an den Dienst anzupassen, um zum Beispiel Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen oder Änderungen unseres Angebotes zu berücksichtigen. Wir ersuchen Sie daher die Nutzungsbedingungen regelmäßig zu überprüfen. Änderungen der Nutzungsbedingungen werden direkt auf der Seite veröffentlichen. Eine Änderung der Nutzungsbedingungen wird spätestens zum Zeitpunkt des Inkrafttretens veröffentlicht und gilt nicht rückwirkend.

Sollten einzelne Regelungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden oder eine Regelungslücke enthalten, so ist die Regelung durch eine wirksame Regelung zu ersetzen, die der gewollten Regelung weitest möglich entspricht. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt.

Diese Nutzungsbedingungen beurteilen sich nach dem Recht der Republik Österreich. Gerichtsstand ist, soweit zulässig, Wien.

Belegexemplar

Sollten Sie über auf Basis der zur Verfügung gestellten Inhalte einen Bericht verfassen, würden wir uns freuen, wenn Sie uns von Veröffentlichung ein Belegexemplar kostenfrei an folgende Anschrift zukommen lassen oder einen Link per E-Mail:

WELLDONE, WERBUNG UND PR GMBH
Lazarettgasse 19/OG 4
A-1090 Wien
Tel: +43 1 402 13 41 0
E-Mail: office@welldone.at


Wir hoffen, mit unserem Presseservice Ihre Arbeit bestmöglich zu unterstützen und freuen uns auf Ihre Berichterstattung.

Anmeldung

Bitte füllen Sie das nachstehende Formular aus. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ja, ich stimme dem Versand von Pressenachrichten zu.
Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und stimme diesen zu.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Erhebung und Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu.

loading...

Pressecorner - Wir schaffen Neuigkeiten

Datenkorb: 0
0 Artikel vorgemerkt:

WAS BRAUCHT ÖSTERREICH, UM ZUKUNFTSFIT UND WETTBEWERBSFÄHIG ZU BLEIBEN?

Diese und weitere Fragen wurden beim großen Wirtschaftstalk am gemeinsamen Biotech Campus von Pfizer und Shire in Orth an der Donau (NÖ) von einer Expertenrunde diskutiert - ganz im Zeichen der „Zukunftsstrategie Life Sciences und Pharmastandort Österreich“ von Staatssekretär Dr. Harald Mahrer.
Mehr dazu
5 Bilder
loading...

FRÜHERKENNUNG UND AUFKLÄRUNG FÜR BESSEREN UMGANG MIT CHRONISCH-ENTZÜNDLICHEN DARMERKRANKUNGEN (CED)

Derzeit stehen alle Zeichen auf CED: 80.000 Personen in Österreich und 3 Millionen Menschen europaweit leiden an chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa. Die Ursachen von CED sind nach wie vor nicht bekannt. In den letzten 50 Jahren hat die Häufigkeit der Erkrankungen jedenfalls dramatisch zugenommen. Das erschreckende dabei: immer mehr junge Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren sind davon betroffen. Einmal erkrankt, leiden unbehandelte Patienten ihr Leben lang an diesen Symptomen. Dank moderner Therapien ist es allerdings möglich auch mit dieser Krankheit ein erfolgreiches Leben zu führen und die Symptome in den Griff zu bekommen. Dazu ist es notwendig CED rechtzeitig zu erkennen und frühzeitig zu therapieren. Umso wichtiger ist es, Aktionen wie die Aufklärungskampagne „Shit Happens“ zu setzen, die dafür sorgen, dass mehr über die Erkrankung gesprochen wird. (1)
Mehr dazu
3 Bilder
loading...

PHARMAINDUSTRIE: MEDIZIN FÜR DEN WIRTSCHAFTSSTANDORT ÖSTERREICH

Expertendiskussion im Biotech Campus Pfizer/Shire in Orth (NÖ) Ganz im Zeichen der jüngst präsentierten „Zukunftsstrategie Life Sciences und Pharmastandort Österreich“ von Staatssekretär Dr. Harald Mahrer stand am 24. November die Veranstaltung: "Medizin für den Wirtschaftsstandort Österreich", zu dem die American Chamber of Commerce, Pfizer Austria und Shire Österreich in den Biotech Campus Pfizer/Shire in Orth an der Donau (NÖ) luden.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

METASTASIERTER BRUSTKREBS: HERAUSFORDERUNGEN UND PERSPEKTIVEN

Beim 360° Talk diskutierten Experten aus unterschiedlichen Blickwinkeln Beim 360° Talk zum metastasierten Brustkrebs diskutierten hochkarätige Expertinnen und Experten, die das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachteten: von Medizin und Wissenschaft über Psychologie und Ökonomie bis hin zur Patientenperspektive. Moderiert wurde die spannende Informationsveranstaltung von Gudrun Stindl, Wissenschaftsabteilung ORF-Hörfunk.
Mehr dazu
10 Bilder
loading...

FITMESS-JAHRESFINALE IN DER ROSENARCADE TULLN

Am 5. November 2016 beging die Gesundheits-Roadshow FITmess in der Rosenarcade Tulln ihr fulminantes Jahresfinale. Als letzte von österreichweit acht Stationen bot die gesunde Veranstaltungsreihe ihren zahlreichen Besuchern einmal mehr die Möglichkeit zu kostenlosen und umfassenden Informationen zu relevanten Gesundheitsthemen.
Mehr dazu
8 Bilder
loading...

WEINHAUS ARLT: GELEBTE WIRTSHAUSTRADITION DAHAM IM 17.

Schon seit 1898 befindet sich in der Kainzgasse 17 in Wien Dornbach ein Gastronomiebetrieb, seit 1927 unter dem Namen Weinhaus Arlt. Im Oktober 2008 übernahm Thomas Zalud den Traditionsbetrieb. Durch laufende Adaptierungen machte er das Weinhaus in den letzten Jahren zu einem der Top Wirtshäuser der Bundeshauptstadt.
Mehr dazu
10 Bilder
loading...

„WIR SPIELEN ZUKUNFT!“: DAS WAR DER PHARMA MARKETING TAG 2016

Der diesjährige Pharma Marketing Tag stand ganz im Zeichen der Zukunft. Im Spannungsfeld des klassischen Managertums zwischen Planung und Szenario Setting wurde am 20. Oktober im Dachfoyer der Wiener Hofburg die provokante These aufgestellt, dass Zukunft heute längst nicht mehr planbar ist.
Mehr dazu
14 Bilder
loading...

MIT POESIE MEHR BEWUSSTSEIN SCHAFFEN

Neue Kampagne will mehr Bewusstsein für chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) schaffen und bekommt prominente Unterstützung von Roxanne Rapp, Clemens Unterreiner und Kathrin Menzinger.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

51. WELLDONE LOUNGE: UMFASSEND

Die 51. Welldone Lounge am 6. Oktober 2016 stand ganz im Zeichen des Vereins zur Förderung von Forschung und Wissenschaft (vfwf). Robert Riedl, Geschäftsführer der Welldone Werbung und PR GmbH, und Mag. Hanns Kratzer, Geschäftsführer der PERI Consulting GmbH, freuten sich über das große Interesse der rund 300 geladenen Besucher. Unter dem Motto „Umfassend“ stand Patientensicherheit an diesem Abend in der Aula der Wissenschaften im Fokus.
Mehr dazu
5 Bilder
loading...

GESUNDHEITSVORSORGE UND PRÄVENTION: DAS WAR DIE FITMESS IM MURPARK GRAZ

Gesundheitsförderung, Früherkennung und Prävention geht uns alle an! Deshalb nutzten zahlreiche Besucher am 8. Oktober die Möglichkeit und informierten sich im Shopping-Center MURPARK Graz im Rahmen der FITmess – Österreichs großer Gesundheitsroadshow – kostenlos über wichtige Gesundheitsthemen.
Mehr dazu
8 Bilder
loading...

GIPFELGESPRÄCH IM SERVITENVIERTEL: RHEUMATOIDE ARTHRITIS

Der World Arthritis Day am 12. Oktober steht heuer ganz unter dem Motto »It’s in your hands, take action«. In Österreich sind etwa 60.000 Menschen von rheumatoider Arthritis betroffen. Die Erkrankung entwickelt sich sehr rasch, wodurch nur ein kurzes Zeitfenster für den sinnvollen Start einer Therapie verbleibt. Eine Expertenrunde beleuchtete beim Gipfelgespräch im Servitenviertel, in Kooperation mit der Med Uni Wien, der Österreichischen Rheumaliga und dem PERISKOP, die Situation der Patienten vor 20 Jahren, heute und in der Zukunft.
Mehr dazu
9 Bilder
loading...

GESUNDHEIT FÜR AMSTETTEN: GESUNDHEITS-ROADSHOW FITMESS IM CITY CENTER AMSTETTEN

Das City Center Amstetten stand am 1. Oktober 2016 ganz im Zeichen von Gesundheitsvorsorge und Prävention: Die FITmess war zu Gast und bot den zahlreichen Besuchern der kostenlosen Veranstaltungsreihe umfassende Informations - und Beratungsangebote zu wichtigen Gesundheitsthemen.
Mehr dazu
12 Bilder
loading...

6. AKTIONSTAG GESUNDHEIT OÖ: TEAMWORK BEI FRÜHERKENNUNG UND BETREUUNG CHRONISCH KRANKER

Alleine in Österreich leiden mehr als 600.000 Menschen an chronischen Erkrankungen. Entsprechend groß ist die Bedeutung von Früherkennung und Prävention. Bereits zum 6. Mal fand am gestrigen Mittwoch daher der Aktionstag Gesundheit OÖ statt.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

6. PMCA-IMPULS | MULTI-CHANNEL & DIGITAL MARKETING: WO MACHT ES SINN?

Kürzlich fand der 6. von insgesamt sieben PMCA Impulsen statt. Diesmal befassten sich Chris Wade, Multi Channel Strategy Director bei Veeva Europe, und Anna-Dorothee Steffel, Marketing Manager bei Novartis Austria, mit Multi-Channel & Digital Marketing.
Mehr dazu
13 Bilder
loading...

FAMILIÄRE HYPERCHOLESTERINÄMIE: REGISTER-PROJEKT DER ÖSTERREICHISCHEN ATHEROSKLEROSEGESELLSCHAFT (AAS) FÖRDERT DIAGNOSE UND VERSORGUNG

Leidet ein Elternteil an familiärer Hypercholesterinämie, besteht eine 50-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass auch das Kind die Erkrankung erbt. Ohne rechtzeitiger Diagnose und Behandlung drohen massive Herz-Kreislauferkrankungen bis hin zum Herzinfarkt in frühen Jahren. Die Österreichische Atherosklerosegesellschaft (AAS) hat es sich zur Aufgabe gemacht, mittels Kaskadenscreening ein FH-Register aufzubauen, um den Versorgungs- und Betreuungsstatus Betroffener zu dokumentieren und auszuwerten.
Mehr dazu
3 Bilder
loading...

GESUNDHEITSROADSHOW FITMESS: PRÄVENTION UND GESUNDHEITSVORSORGE IM STADTPARK CENTER SPITTAL

Am Samstag, 3. September 2016, machte die Gesundheitsroadhow FITmess im Stadtpark Center Spittal in Kärnten Halt. Es war dies bereits der fünfte von österreichweit 8 Tourstopps in diesem Jahr. Die zahlreichen Besucher der kostenlosen Veranstaltung hatten vor Ort die Möglichkeit, zusätzlich zu den umfangreichen Informations - und Beratungsangeboten der Ausstelle,r auch kostenlose Gesundheitschecks – etwa Blutzuckermessungen, Biofeedbackmessungen oder Hörtests – vornehmen zu lassen.
Mehr dazu
4 Bilder
loading...

GIPFELGESPRÄCH DER PERI GROUP UND AM PLUS IN ALPBACH: INTERDISZIPLINÄRE VERSORGUNG CHRONISCHER ERKRANKUNGEN IM PRIMÄRMEDIZINISCHEN SEKTOR

Im Fokus des 25. Gipfelgesprächs der PERI Group auf der Alten Schafalm in Alpbach im August 2016 stand die bestmögliche Versorgung der Erkrankungen Diabetes und familiäre Hypercholesterinämie (FH).
Mehr dazu
3 Bilder
loading...

OPEN ALM IN ALPBACH 2016: POLITIK UND WIRTSCHAFT IM ZEICHEN DES SCHAFES

Namhafte Experten und Entscheidungsträger aus Österreichs Gesundheitswesen folgten diesen Samstag der Einladung der PERI Group zur Open Alm auf die alte Schafalm des Böglerhofs in Alpbach. Mit dem Abend wurden die „Gipfelgespräche auf der Schafalm“ der PERI Group feierlich eröffnet.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

NACHBERICHT ZUR PÖNDORFER COUNTRY CHARITY CHALLENGE 2016: WIR HELFEN HELFEN!

Gesamterlös von 74.338,04 Euro kommt vier gemeinnützigen Organisationen zugute. Subvenire – Verein zur Unterstützung von Menschen in Not und die vier Schirmherrinnen Mag. Mechthild Bartolomey, Dr. Eva Höltl, Mag. Dr. Ulrike Mursch-Edlmayr und Uschi Schelling überreichten am 6. August anlässlich der zum dritten Mal stattfindenden Pöndorfer Country Charity Challenge (PCCC) jeweils 18.584,50 Euro an die MPS Austria – Gesellschaft für MukkoPolySaccharidosen, den Sterntalerhof, die Oberösterreichische Multiple Sklerose Gesellschaft und das Ambulatorium Sonnenschein.
Mehr dazu
45 Bilder
loading...

50. WELLDONE LOUNGE: ZEITLOS

Am Abend des 7. Juli folgten mehr als 250 geladene Gäste der Einladung der Welldone Werbung und PR GmbH und seiner Schwesterfirma der PERI Group in das Palmenhaus im Burggarten, um bei sommerlichen Temperaturen ein ganz besonderes Jubiläum zu feiern.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

5. PMCA-IMPULS | ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN PHARMAINDUSTRIE UND SOZIALVERSICHERUNG

Am Montag, den 20. Juni, fand der fünfte von insgesamt sieben PMCA-Impulsen im SAAL der Wiener Labstelle statt. Diesmal wurde der Frage nachgegangen, in welchen Aspekten man von der Zusammenarbeit zwischen Pharmaindustrie und Sozialversicherung profitieren kann, um ein erfolgreiches, funktionierendes Gesundheitswesen zu erhalten. Dazu diskutierten die Impulsredner, Dr. Ronald Pichler, Generalsekretär des FOPI, und Dr. Ulf Maywald von der deutschen Gesundheitskasse AOK PLUS. Die beiden Experten stehen in unmittelbarem Kontext zum Thema, um sowohl die Perspektive der Sozialversicherung als auch jene der Pharmaindustrie zu präsentieren.
Mehr dazu
6 Bilder
loading...

LANGER TAG DES DARMS: MORBUS WAS? COLITIS WIE?

An die 2.000 Interessierte und Betroffene aus Stadt und Land nutzten am Samstag den Langen Tag des Darms im Wiener MQ, um sich über Chronisch Entzündliche Darmerkrankungen (CED), stressbedingte funktionelle Darmerkrankungen, Krebsvorsorge, Ernährung und Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu informieren. Der Veranstalter darm plus setzte dabei auf Fachvorträge von Medizinern, Experten und Selbsthilfegruppen sowie interaktive Stationen – Darmgesundheit zum Erleben, Staunen und Begreifen.
Mehr dazu
3 Bilder
loading...

AUSGEZEICHNETE WIRTSHAUSTRADITION: TROPHÉE GOURMET A LA CARTE AN WEINHAUS ARLT

Schon seit 1898 befindet sich in der Kainzgasse 17 in Wien Dornbach ein Gastronomiebetrieb, seit 1927 unter dem Namen Weinhaus Arlt. Im Oktober 2008 übernahm Thomas Zalud den Traditionsbetrieb. Er machte das Weinhaus in den letzten Jahren zu einem Top Wirtshaus. Ganz entscheidend dazu beigetragen hat Küchenchef Walter Leidenfrost. Das bestätigt die A La Carte Fachjury, die dem Traditionsbetrieb gerade die „Trophée Gourmet A la Carte 2016“ in der Kategorie Österreichische Küche verlieh.
Mehr dazu
10 Bilder
loading...

LANGER TAG DES DARMS: FOKUS CHRONISCH ENTZÜNDLICHE DARMERKRANKUNGEN (CED)

Am Samstag, den 11. Juni 2016 findet bereits zum zweiten Mal der „Lange Tag des Darms“ auf Initiative des Vereins darm plus im Museumsquartier Wien statt. Der erste „Lange Tag des Darms“ 2015 war ein großer Erfolg und hat über 1.500 Besucher in das Museumsquartier gelockt. Deshalb dreht sich auch 2016 wieder alles rund um das Thema Darmgesundheit und den interaktiven Wissenstransfer-mit noch mehr Angeboten verschiedenster Informationsmöglichkeiten dazu.
Mehr dazu
6 Bilder
loading...

BEST OF PHARMA ADVERTISING 2016: DIE GALA UND DIE GEWINNER

In insgesamt neun Kategorien verlieh der Pharma Marketing Club Austria (PMCA) am 19. Mai in den Wiener Sofiensälen die Auszeichnung „Goldenes Skalpell“ und prämierte damit einmal mehr die kreativsten Werbeprojekte der Gesundheitsbranche.
Mehr dazu
22 Bilder
loading...

FITMESS 2016: DIE VARENA VÖCKLABRUCK IM ZEICHEN VON PRÄVENTION UND GESUNDHEITSVORSORGE

Mit dem vierten Tourstopp am 14. Mai 2016 in der VARENA Vöcklabruck geht die gesunde Veranstaltungsreihe in die Sommerpause. Von 09.00 bis 18.00 Uhr hatten die zahlreichen Besucher der VARENA Vöcklabruck die Chance, sich kostenlos zu Präventions- und Gesundheitsvorsorgethemen an den Ständen er Aussteller zu informieren.
Mehr dazu
4 Bilder
loading...

10. NEPHROLOGIE-SYMPOSIUM IM CONGRESS SCHLADMING

Am 29. und 30. April fand das 10. Nephrologie-Symposium im Congress Schladming unter der Patronanz der Österreichischen Gesellschaft für Nephrologie (ÖGN) statt. Bei einer Podiumsdiskussion unter der Moderation von Robert Riedl, PERI Group, wurde der Bogen von einem internationalen Vergleich der Nierenversorgung zur Bedeutung und zum aktuellen Status des Versorgungskonzepts Niere 60/20 in Österreich gespannt.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

BEST OF PHARMA ADVERTISING 2016: SHORTLIST FÜR DAS GOLDENE SKALPELL

Die Expertenjury des „Best of Pharma Advertising“ hat aus allen Einreichungen die Shortlist für die Gewinner des begehrten Life Science Kreativpreises nominiert: Wer die Goldenen Skalpelle gewonnen hat, wird bei der Best of Pharma Advertising Gala am 19. Mai 2016 in den Wiener Sofiensälen verkündet.
Mehr dazu
loading...

VORSORGE UND PRÄVENTION: GESUNDHEITS-TAG FITMESS IM CITYGATE SHOPPING WIEN

Am 30. April 2016 machte die "FITmess" zum zweiten Mal in diesem Jahr in Wien Halt. Von 09.00 bis 17.30 Uhr informierten sich zahlreiche Besucher des CITYGATE Shopping im 21. Wiener Gemeindebezirk an den Ausstellerständen kostenlos und umfassend zu Präventions- und Gesundheitsvorsorgethemen.
Mehr dazu
5 Bilder
loading...

4. PMCA-IMPULS | EIGENVERANTWORTUNG VON PATIENTEN – WAS BRINGT MEHR GESUNDHEIT?

Am Montag, den 18. April, fand der vierte von insgesamt sieben PMCA-Impulsen im SAAL der Wiener Labstelle statt. Thema diesmal war die Eigenverantwortung von Patienten und was in diesem Zusammenhang für mehr Gesundheit erforderlich wäre. Mit dem Präsidenten der Österreichischen Apothekerkammer, Mag. pharm. Max Wellan, und dem Abteilungsleiter für Gesundheitsservice der SVA, Dr. Michael Müller, waren zwei Impulsredner vertreten, die in unmittelbarem Kontext zum Thema stehen.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

PRESSEMITTEILUNG: FORTSCHRITTE BEI DER BEHANDLUNG VON SELTENEN ERKRANKUNGEN

Seit Jänner 2014 stellt AM PLUS allen Ärzten mit der Symptomdatenbank für seltene Erkrankungen (www.symptomsuche.at) ein hilfreiches Werkzeug zur Unterstützung bei der Diagnose dieser selten vorkommenden Krankheitsbilder zur Verfügung. Die Datenbank entwickelt sich stetig weiter, mittlerweile sind bereits 34 Erkrankungen erfasst.
Mehr dazu
loading...

GESUNDHEIT FÜR SALZBURG: FITMESS IM ZIB-SHOPPING

In der Woche des Weltgesundheitstages machte am 9. April 2016 die "FITmess" in Salzburg Halt. Von 10.00 bis 17.00 Uhr informierten sich zahlreiche Besucher des ZiB Shoppingcenters an den Ausstellerständen kostenlos und umfassend zu Präventions- und Gesundheitsvorsorgethemen.
Mehr dazu
4 Bilder
loading...

49. WELLDONE LOUNGE: "FEDERFÜHREND"

Am Abend des 30. März folgten mehr als 200 geladene Gäste der Einladung der Welldone Werbung und PR GmbH und PERI Group in die Wiener Börsensäle zur 49. Welldone Lounge mit dem Titel "Federführend".
Mehr dazu
1 Bild
loading...

PRESSEMITTEILUNG: ARBEITSSITUATION VON HYGIENETEAMS IN ÖSTERREICH: SITUATIONSBERICHT

Die Österreichische Gesellschaft für Krankenhaushygiene (ÖGKH) hat eine Umfrage unter österreichischen Hygieneteams gestartet, um die Arbeitssituation der Mitarbeiter von Hygieneteams zu evaluieren und notwendige Handlungsfelder aufzudecken. Im Rahmen der 16. Konferenz der IFIC (International Federation of Infection Control) in Wien wurden die Ergebnisse dazu in einer Pressekonferenz präsentiert.
Mehr dazu
5 Bilder
loading...

3. PMCA-IMPULS/ARZNEIMITTELEINKAUF IM KRANKENHAUS

Am Montag, 14. März, fand der dritte PMCA-Impuls des Jahres 2016 im SAAL der Wiener Labstelle statt. Er widmete sich dem Thema „Arzneimitteleinkauf im Krankenhaus“.
Mehr dazu
6 Bilder
loading...

PRESSEMITTEILUNG: "FSME-IMPFUNG – ZECKENSCHUTZ* IN ROT-WEISS-ROT"

Seit 40 Jahren ist in Österreich eine Impfung gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) möglich. Durch regelmäßige Aufklärung und Impfaktionen ist es seit den 1980er-Jahren gelungen, die FSME-Erkrankungsfälle von vormals rund 700 auf aktuell 64 Fälle im Jahr 2015 zu reduzieren.
Mehr dazu
6 Bilder
loading...

FULMINANTER START DER GESUNDHEITS-ROADSHOW „FITMESS 2016“

Am vergangenen Samstag, 12. März 2016, fiel in der Wiener Millennium City der Startschuss zur großen Gesundheits-Roadshow „FITmess 2016“. Es war dies die erste von insgesamt acht Stationen in Österreich, die Veranstaltungsreihe steht ganz unter dem Motto "Messen – Informieren – Motivieren".
Mehr dazu
5 Bilder
loading...

MITARBEITERINNEN- UND PATIENTINNENSICHERHEIT IM RAHMEN DER ÖSTERREICHISCHEN FLÜCHTLINGSHILFE

Mit mehr als 60 Millionen Menschen auf der Flucht ist die globale Flüchtlingskrise aktuell die größte seit dem 2. Weltkrieg. Diese humanitäre Ausnahmesituation stellt sämtliche Hilfskräfte vor große Herausforderungen. Die Sicherheit aller involvierten Mitarbeiter und Patienten spielt in diesem Zusammenhang eine entscheidende Rolle.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

40 JAHRE FSME-IMPFSTOFFPRODUKTION IN ÖSTERREICH: JUBILÄUM MIT HINTERGRUND

Erfindergeist, Pionierarbeit und Mut zur Innovation sind die Ingredienzien dieses ganz besonderen Jubiläums. Im Rahmen der Feierlichkeiten diskutierten hochkarätige Experten aus Gesundheit, Wirtschaft und Wissenschaft im 360°-FSME-Expertentalk direkt im niederösterreichischen Orth an der Donau, Produktionsstätte der Pfizer Manufacturing Austria GmbH.
Mehr dazu
10 Bilder
loading...

FÜR ÖSTERREICHS GESUNDHEIT: START DER ROADSHOW "FITMESS 2016"

Am 12. März fällt der Startschuss für die „FITmess 2016" in der Wiener Millennium City. Die Gesundheits-Roadshow findet österreichweit an acht Locations statt. Besucher erwarten knackig verpackte Informationen rund um das Thema Gesundheit, Ernährung und Fitness sowie die Möglichkeit an zahlreichen kostenlosen Gesundheitschecks teilzunehmen.
Mehr dazu
3 Bilder
loading...

BEST OF PHARMA ADVERTISING 2016: DAS GOLDENE SKALPELL IN ZEHN KATEGORIEN

Auch in diesem Jahr prämiert der Pharma Marketing Club Austria (PMCA) die besten Werbeprojekte all jener Unternehmen, Agenturen und Dienstleister, die am österreichischen Health-Care Markt aktiv sind und mit herausragender Kreativität punkten.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

2. PMCA-IMPULS/DER PHARMAMARKT IN ZAHLEN 2015 + TARGETING: WELCHE ANSÄTZE FUNKTIONIEREN?

Am Montag, 15. Februar, fand bereits der zweite PMCA-Impuls 2016 in gewohntem Rahmen – dem SAAL der Wiener Labstelle – statt. Diesmal wurden gleich zwei inhaltliche Schwerpunkte aufgegriffen: Der Pharmamarkt 2015 in Zahlen und sinnvolle Ansätze im Targeting.
Mehr dazu
7 Bilder
loading...

AM PLUS UNTERSTÜTZT UNABHÄNGIGE IMPFINITIATIVE „GEIMPFT-GESCHÜTZT-SICHER“

Am 16. Jänner wurde im Rahmen des Österreichischen Impftages die unabhängige Impfinitiative „Geimpft-Geschützt-Sicher“ vorgestellt. Ins Leben gerufen von Public Health-Experte Dr. Armin Fidler und Impfexpertin Univ.-Prof. Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt hat sie sich das Ziel gesetzt, Impfschutz bei Gesundheitspersonal sichtbar zu machen. AM PLUS unterstützt die Initiative und ruft das Gesundheitspersonal in Österreich auf, ebenfalls Teil von „Geimpft-Geschützt-Sicher“ zu werden.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

1. PMCA-IMPULS/GESUCHT: PHARMA MARKETEERS VON GESTERN/HEUTE/MORGEN?

Der erste PMCA-Impuls im neuen Jahr fand am 18. Jänner im SAAL der Labstelle statt und stand ganz im Zeichen des Pharma-Marketeers selbst. Unter dem Titel „Gesucht: Pharma-Marketeers von gestern/heute/morgen?“ wurden nicht nur deren vielseitige Aufgaben, sondern auch der Wandel des Berufsbildes selbst sowie die neuen Erwartungen an die Berufsgruppe beleuchtet. Dietrich Göller, Head Marketing bei Sandoz Austria GmbH, verschaffte dem interessierten Publikum umfassenden Einblick in das Tagesgeschäft eines Pharma-Marketeers und zog darüber hinaus einen Vergleich mit dem FMCG-Bereich (Konsumgüter), in dem er über 16 Jahre Erfahrung sammelte. Im Anschluss diskutierte eine ausgesprochen hochkarätige Branchenrunde, die sich aus vier Österreich-Geschäftsführern unterschiedlicher Pharmafirmen zusammensetze.
Mehr dazu
1 Bild
loading...

UNABHÄNGIGE IMPFINITIATIVE IM RAHMEN DES ÖSTERREICHISCHEN IMPFTAGES AM 16. JÄNNER PRÄSENTIERT

Unter dem Motto „Geimpft – Geschützt – Sicher“ setzen sich Public Health-Experte Dr. Armin Fidler und Impfexpertin Univ. Prof. Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt, Professorin für Vakzinologie der Medizinischen Universität Wien, für Impfschutz ein. Ein Ansteckbutton macht Impfschutz bei Gesundheitspersonal sichtbar.
Mehr dazu
2 Bilder
loading...
Weitere Artikel laden

Welldone Werbund und PR GmbH
Lazarettgasse 19
1090 Wien