side-area-logo

Sehr geehrte MedienvertreterInnen, willkommen in unserem Pressebereich. Vielen Dank, dass Sie unser Informationsangebot zu unserem Unternehmen, unseren Produkte und Leistungen nutzen. Die Informationen und Inhalte werden Ihnen von der WELLDONE, WERBUNG UND PR GMBH, Lazarettgasse 19/OG 4, A-1090 Wien, zur Verfügung gestellt. Wir stellen Ihnen gerne Text-, Bild- und Filmmaterial für Ihre Berichterstattung über unser Unternehmen zur Verfügung. Die Nutzung der Dienste setzt voraus, dass Sie diesen Nutzungsbedingungen zustimmen.

Die vorliegenden Nutzungsbedingungen regeln die Inanspruchnahme der im Internet bereitgestellten Inhalte auf http://presse.welldone.at. Der Zugriff auf das WELLDONE Online Presse-Center sowie die darüber zugänglichen Funktionen und Inhalte hat ausschließlich in Übereinstimmung mit den genannten Bedingungen zu erfolgen. Diese Bedingungen schließen die Regelungen zum Datenschutz mit ein. Durch die Verwendung des zur Verfügung gestellten Services und ihrer Inhalte, stimmen Sie zu, dass Sie die Bedingungen gelesen und akzeptiert haben.

Exklusiver Service für Medien und JournalistInnen

Über das Presse-Center haben Sie Zugang auf unsere Presse-Mitteilungen und Presse-Download-Bereich. Die zur Nutzung bereitgestellten Inhalte sind kostenlos. Mit der Nutzung unseres Online Presse-Centers sichern Sie zu, die angebotenen Inhalte und Materialien ausschließlich zum Zwecke Ihrer beruflichen redaktionellen und journalistischen Tätigkeit zu nutzen. Das Bildmaterial, Daten und Informationen sind vorbehaltlich einer anderweitigen Vereinbarung grundsätzlich nur für die Verwendung durch Journalisten und Pressemitarbeiter freigegeben.

Nutzungsrecht- und zweck

Die Inhalte dürfen im Rahmen eines einfachen Nutzungsrechts allein zum vorgegebenen Nutzungszweck über den betreffenden Inhalt genutzt werden, auf welchen sich die jeweiligen Materialien beziehen. Inhalte können grundsätzlich kostenfrei heruntergeladen und im Rahmen der Berichterstattung für folgende Zwecke genutzt werden: Presseveröffentlichungen, Veröffentlichungen in Printmedien, Veröffentlichungen durch Film und Fernsehen, Veröffentlichung in Onlinemedien, mobilen Medien und multimediale Veröffentlichungen. Eine darüber hinausgehende Nutzung für kommerzielle Zwecke jeder Art oder private Nutzung, insbesondere für Werbezwecke, ist nicht zulässig und ausdrücklich untersagt.

Inhalte und Materialien dürfen bearbeitet und verändert werden, solange die eindeutige Erkenntlich gewährleistet bleibt und keine inhaltliche Veränderung, die eine mögliche andere Bedeutung als den ursprünglichen Inhalt begünstigt. Die Inhalte dürfen nicht in einem sinnentstellten Zusammenhang wiedergegeben werden. Die Verfremdung der Materialien ist nicht gestattet.

Das Nutzungsrecht ist zeitlich auf die Verfügbarkeit der Inhalte im Presse-Center begrenzt bzw. und räumlich auf das Tätigkeitsgebiet unseres Unternehmens beschränkt. Verwendung der Inhalte in einem anstößigen bzw. gesetzeswidrigen Kontext ist nicht gestattet und zu unterlassen.

Weitergabe und Vervielfältigung

Die Weitergabe und/oder Vervielfältigung der Inhalte an Dritte, soweit dies nicht im Rahmen des vorgegebenen Nutzungszwecks zwingend erforderlich ist, ist nicht gestattet. Die elektronische Speicherung der Bilddaten, die Datenübertragung und jegliche andere Vervielfältigung sind nur im Rahmen der üblichen Produktionsabläufe und für die Dauer der rechtmäßigen und bestimmungsgemäßen Nutzung gestattet. Es ist untersagt Inhalte durch Sie oder einen Dritten als Teil eines Services zu verwenden, zu speichern oder herunterzuladen, der den von uns angebotenen Services ähnelt oder sie ersetzt.

Urheber- und Persönlichkeitsrechte und Rechtshinweis

Alle Inhalte sowie die Gestaltung selbst, sind durch Urheber- und Persönlichkeitsrechte, eingetragene Markenrechte, sowie sonstige Gesetze, die in Zusammenhang mit dem Recht auf geistiges Eigentum stehen, geschützt.

Alle im Presse-Center gezeigten Inhalte wie Texte, Bilder, Videos, Audiodateien, Dokumente sowie andere Inhalte, die im System angeboten werden, sind im Eigentum unseres Unternehmens, seinen Lizenzgebern oder externen Eigentümern, die Inhalte bereitstellen und im System genannt werden. Bei Verwendung von Bildern, Filmen oder anderen Abbildungen ist unser Unternehmen und wenn vorhanden der ausgewiesene Copyrighthinweis, der Name des Fotografen beziehungsweise der Name der Agentur anzugeben. Dies gilt auch für elektronische Publikationen.

Wir übernehmen für die zur Verfügung gestellten Materialien- außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit - keine Haftung, dass diese nicht gegen Rechte Dritter verstoßen oder wettbewerbsrechtlichen oder sonstigen gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen.

Bereitstellung von Service und Inhalten

Wir unternehmen alle zumutbaren Anstrengungen, um eine kontinuierliche Bereitstellung der Services und Funktionen zu gewährleisten. Wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Verfügbarkeit der Inhalte, sowie für den Zugang oder Funktionsfähigkeit des Online Presse-Centers.

Die zur Verfügung gestellten Inhalte werden ohne Gewährleistung bereitgestellt. Wir schließen jede Garantie der Vollständigkeit, der zufriedenstellenden Qualität sowie der Eignung für einen bestimmten Zweck der angebotenen Inhalte aus. Zudem behalten wir uns das Recht vor, alle im Online-Presse-Center bereitgestellten Inhalte ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

Inhalte können Links zu anderen Websites enthalten. Wir haben keine Kontrolle über Drittanbieter-Websites und sind nicht für deren Inhalt oder für jegliche Verluste oder Schäden verantwortlich, die sich für Sie aus der Nutzung solcher Drittanbieter-Websites ergeben.

Anmeldung und Zugang

Angaben, die im Rahmen der Aufnahme in den Presseverteiler oder der Anmeldung zum Presse-Login getätigt werden, müssen auf Basis richtiger und aktueller Daten erfolgen, der Wahrheit entsprechen und vollständig sein. Die Angaben sind bei Bedarf auf den neuesten Stand zu aktualisieren.

(Sie sind verpflichtet, die Ihnen mitgeteilten Zugangsdaten geheim zu halten und im Falle des Abhandenkommens uns unverzüglich hierüber zu informieren. Die Sicherheit dieser Benutzeridentifizierung liegt in Ihrer Verantwortung. Sie sind so lange für jegliche Nutzung der angebotenen Services und Inhalte und aller mit Ihrer Benutzeridentifizierung vorgenommenen Handlungen haftbar, bis Sie uns über den Verlust und/oder die vermeintliche missbräuchliche Verwendung benachrichtigt haben.)

Wir behalten uns nach eigenem Ermessen das Recht vor, eine Aufnahme in den Presseverteiler zu verweigern oder die Anmeldung zum Presse-Login zu sperren, sowie den Zugriff und/oder die Nutzung der angebotenen Services und Inhalte nicht zu gestatten.

Sonstige Bedingungen

Wir behalten uns vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen zu ändern oder diese Nutzungsbedingungen an den Dienst anzupassen, um zum Beispiel Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen oder Änderungen unseres Angebotes zu berücksichtigen. Wir ersuchen Sie daher die Nutzungsbedingungen regelmäßig zu überprüfen. Änderungen der Nutzungsbedingungen werden direkt auf der Seite veröffentlichen. Eine Änderung der Nutzungsbedingungen wird spätestens zum Zeitpunkt des Inkrafttretens veröffentlicht und gilt nicht rückwirkend.

Sollten einzelne Regelungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden oder eine Regelungslücke enthalten, so ist die Regelung durch eine wirksame Regelung zu ersetzen, die der gewollten Regelung weitest möglich entspricht. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt.

Diese Nutzungsbedingungen beurteilen sich nach dem Recht der Republik Österreich. Gerichtsstand ist, soweit zulässig, Wien.

Belegexemplar

Sollten Sie über auf Basis der zur Verfügung gestellten Inhalte einen Bericht verfassen, würden wir uns freuen, wenn Sie uns von Veröffentlichung ein Belegexemplar kostenfrei an folgende Anschrift zukommen lassen oder einen Link per E-Mail:

WELLDONE, WERBUNG UND PR GMBH
Lazarettgasse 19/OG 4
A-1090 Wien
Tel: +43 1 402 13 41 0
E-Mail: office@welldone.at


Wir hoffen, mit unserem Presseservice Ihre Arbeit bestmöglich zu unterstützen und freuen uns auf Ihre Berichterstattung.

Anmeldung

Bitte füllen Sie das nachstehende Formular aus. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ja, ich stimme dem Versand von Pressenachrichten zu.
Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und stimme diesen zu.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Erhebung und Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu.

loading...

Pressecorner - Wir schaffen Neuigkeiten

Datenkorb: 0
0 Artikel vorgemerkt:
29Array ( [0] => stdClass Object ( [ID] => 159 [article_id] => 29 [name] => 55. Welldone Lounge [path] => /wp-content/uploads/pressecorner/article/WDL-55.jpg [personen] => [copyright] => Welldone [titelbild] => 1 ) )

55. WELLDONE LOUNGE: PRAEVENIRE

WDL-55
Fotocredit: © Welldone
1 Bild zu diesem Artikel

Wien, 12. April 2018. – Bei der mittlerweile 55. Welldone Lounge der Welldone Werbung und PR GmbH konnten gestern Abend über 200 prominente Gäste aus Gesundheit, Wirtschaft und Politik in der Wiener Börse von Welldone-Geschäftsführer Robert Riedl und Mag. Hanns Kratzer, Geschäftsführer der PERI Consulting GmbH begrüßt werden.

Ehrengast der Welldone-Lounge, welche sich als Plattform zum offenen Austausch und Dialog versteht, war Vizekanzler und Bundesminister für den öffentlichen Dienst und Sport Heinz-Christian Strache. Gemäß dem Motto der 55. Welldone-Lounge „PRAEVENIRE“ - also dem Erhalt und der Verbesserung des Gesundheitszustandes der Bevölkerung - gab der Bundesminister in seiner Keynote Einblick, wie aus seiner Sicht Sport und Bewegung zur umfassenden Prävention beitragen können.


„Gerade das Gesundheitswesen ist ein Sektor voller Dynamik, in Bezug auf Forschung und Innovation genauso wie politisch – hier aufgrund der immer knapper bemessenen Budgets und der emotionalen Aufladung. Es stehen scheinbar unversöhnliche Standpunkte gegenüber, zu denen die meisten Menschen eine klare persönliche Haltung haben“, sagte Mag. Hanns Kratzer, Geschäftsführer der PERI Consulting in seiner Begrüßung. Viele im Regierungsprogramm formulierten und zur Umsetzung anstehenden Maßnahmen würden sehr kontroversiell geführt werden. Dies zeige sich bei der geplanten Zusammenlegung der Kassen und Schaffung einer Österreichischen Krankenkasse, der aktuell heftig diskutierten Auflösung der AUVA oder den jüngst gesetzlich abgeänderten Bestimmungen zum Nichtraucherschutz, nennt Kratzer konkrete aktuelle Beispiele aus dem Gesundheitsbereich.


In seiner Keynote stellte der Bundesminister für öffentlichen Dienst und Sport Heinz-Christian Strache seine Pläne als Sportminister vor. „Österreich soll die Sportnation werden. Dazu wird bis Ende Juni die Sportstrategie Austria mit klar definierten Zielen erarbeitet, um die nötigen Rahmenbedingungen sowie die erforderliche organisatorische und finanzielle Unterstützung sicherzustellen. Das Geld soll zu den Sportlern kommen“, so der Sportminister. Im Spitzensport sei Österreich bei den Wintersportarten sehr gut, im Sommersport müsse man verstärkt nach Nischen suchen wie z.B. Segeln oder Schützensport, regt Strache an.


Ein weiteres wichtiges Anliegen des Sportministers ist, bereits die Kinder in frühen Jahren für den Sport zu begeistern. Dies könne gelingen, indem beispielsweise Spitzensportler als Vorbilder in die Schulen kommen, vor allem aber durch die Etablierung der täglichen Sportstunde. „In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsministerium und den Dachverbänden soll die tägliche Sportstunde in der Nachmittagsbetreuung gemeinsam mit regionalen Sportverbänden verwirklicht werden“, so Sportminister Strache.


„Wir müssen das Bewusstsein dafür schaffen, dass jeder, der regelmäßig Sport macht und gesund lebt, in der Regel auch weniger krank ist“, so das Resümee von Sportminister Strache in seiner Keynote.



Mit dem Welldone-Team und der PERI-Group diskutierten u.a.:

•  MMag. Dr. Helwig Aubauer, Industriellenvereinigung Österreich

•  Mag. Gottfried Bahr, Apotheke Rodaun

•  Univ.Prof. Dr. Christian Egarter, Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien

•  Michael Friedl, Geschäftsführer Fresenius Medical Care Austria GmbH

•  Dr. Martin Fuchs, Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft

•  Gerhard Gucher, Direktor VAMED-Management & Service GmbH

•  Univ.-Prof. Dr. Harald Hertz, Vizepräsident Österreichische Gesellschaft für Notfall und Katastrophenmedizin

•  Dr. Jan Huber, Generalsekretär Pharmig

•  Mag. Gernot Idinger, Landeskrankenhaus Steyr

•  Mag. Gerhard Kaniak, Abgeordneter zum Nationalrat

•  Mag. Bernadette Keusch, Patient Centered Care Manager

•  Peter Keysers, Astellas Pharma GmbH

•  Dr. Bärbel Klepp, Legal & External Affairs Director Roche Austria

•  Nikolaus Koller, MAS, MBA akad. KH-Manager, Österreichisches Institut für Krankenhausbetriebsführung

•  Univ. Prof. Dr. Günter Laufer, Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien

•  Mag. Ulrich Lübcke, Bristol-Myers-Squibb GmbH

•  Dr. Jan Miroslaw Lubecki, NMD, MBA, AOP Orphan

•  Sebastian Mörth, Daiichi Sankyo Austria GmbH

•  Dr. Agnes Mühlgassner, Chefredakteurin Österreichische Ärztezeitung

•  Mag. Dr. Michael M. Müller, Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft

•  Mag. Martin Munte, Amgen GmbH

•  Mag. pharm. Dr. Ulrike Mursch-Edlmayer, Präsidentin der Österreichischen Apothekerkammer

•  Mag. Christina Nageler, Geschäftsführerin IGEPHA

•  Mag. Jan Pazourek, Generaldirektor Niederösterreichische Gebietskrankenkasse

•  Dr. Brigitte Povysil, Abgeordnete zum Nationalrat

•  Prim. Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Preisinger, Krankenhaus Hietzing mit NZ Rosenhügel

•  Dr. Josef Probst, Generaldirektor Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger

•  Isabelle Racamier, Arlys Consulting GmbH

•  Prim. Univ.-Doz. Dr. Michael Rauchenwald, Österreichische Gesellschaft für Urologie und Andrologie

•  Peter Richter, BA MA, Pharmig - Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs

•  Mag. Petra Riegler, aHPh, Apothekenleitung Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt

•  Mag. Martin Schaffenrath, Verbandsvorsitzender-Stv. Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger

•  Mag. Dr. Christopher Schludermann, Merck, Sharp & Dohme Ges.m.b.H.

•  Dr. Martin Spatz, MBA, IQVIA GmbH

•  Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Hannes Stockinger, Medizinische Universität Wien

•  Prim. Univ.-Prof. Dr. Albert Tuchmann, Österreichische Gesellschaft für Chirurgie

•  Mag. Eva Wildfellner, Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport



Bild v.l.n.r.:

Mag. Hanns Kratzer, Geschäftsführer PERI Consulting GmbH; Mag. (FH) Birgit Bernhard, Head of Accounts der Welldone Werbung und PR; Heinz-Christian Strache, Vizekanzler und Bundesminister für öffentlichen Dienst und Sport; Robert Riedl, Geschäftsführer Welldone Werbung & PR GmbH (Fotocredit: Felicitas Matern)


Rückfragen:

Mag. Petra Hafner


Senior PR-Consultant
WELLDONE WERBUNG UND PR GMBH
(T) 01/402 13 41-37
pr@welldone.at

Service

Plaintext - 6353 Zeichen
Artikel Drucken
Artikel an E-Mail verschicken

Welldone Werbund und PR GmbH
Lazarettgasse 19
1090 Wien